zu Gast: der Zeichner Rudolf Bocanek

Rudolf Bocanek Rose

 Rudolf Bocanek „Ich zeichnete schon als Kind und wollte im Alter von 13 Jahren die Graphische Schule besuchen, um Retuscheur zu werden. Leider wurde ich als zu jung abgelehnt. Daher gab ich das Zeichnen auf.

Knapp vor meiner Pensionierung begann ich wieder Akt- und Porträtkurse zu besuchen und 2009, da meine Partnerin auch Malerin ist, begann ich auch wieder mit dem Malen. Ich bin ein zeichnender Pensionist, denn als Künstler bezeichnen sich viele.“

Die Website von Rudolf Bocanek kann man HIER besuchen.

 

 

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s