11 Kommentare zu “Die ersten 100 Rosen

  1. Lauter schöne ansprechende Rosen! Besonders mag ich die typischen Martina-Rosen mit dem etwas unruhigen Strich und mit einer Schönheit die daher zu kommen scheint, dass sie nicht auf Schönheit aus ist.

    Oh, und die Geschichte von der allerersten Rose ist herzerwärmend!

    • „…und mit einer Schönheit die daher zu kommen scheint, dass sie nicht auf Schönheit aus ist.“
      Gestern habe ich Ben auf „jedentagzeichnen“ schon einen Job als Pressesprecher angeboten. Du wirst dann meine Werbetexterin, ja?

      • Als Werbetexterin müsste ich aber sprachlich noch etwas aufrüsten. So in der Art: Sehen Sie die fantastischen, einzigartigen Rosenzeichnungen der Künstlerin Martina Wald, die zu den profiliertesten in ihrem Fach gehört. Also es müsste lauter sein.

  2. Ich bin durch Susanne Haun auf deinen Blog aufmerksam geworden.
    Ich muß sagen ich bin beeindruckt. Eine Rose schöner als die andere.
    LG Bine

      • Ich denke schon. Hab deinen Blog unter meinen Favoriten.
        Ist immer interessant für die eigene Entwicklung neue Zeichenkollegen kennen zu lernen.
        Eine schöne Woche noch wünscht Bine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s